Tagebucheinträge Februar 2019

 03. Februar

Pinot erzählt:

Meine gemütlichen Abende mit Dosi auf dem Sofa sind vorbei *snief* weil Ole ständig Blödsinn macht. Dank ihm haben wir mittlerweile 4 Kameras im Garten, über die Dosi alle gleichzeitig den Garten beobachten kann. Doch Ole schafft es immer noch unter dem "Radar" zu verschwinden, so das Dosi dann immer mal wieder im Garten nach Ole schauen muss. Er ist ein wahrer Ausbruchkönig... die Hecke ist gesichert, da hat er keine Chance mehr zu entkommen. Aber da war ja noch der Pflaumenbaum *seufz* ja genau der Baum war;-) Als nächstes hat sich Ole den Walnussbaum ausgesucht, von dort ging es übers Garagendach. Die Dosis haben dann alle Äste abgeschnitten bis auf die Baumkrone - juchuuu da kam Ole auch nicht mehr rüber und ich war mir sicher nun wieder in Ruhe mit Dosi abends kuscheln zu können.

Vor ein paar Tagen dann war Ole mal wieder auf keinen der Kameras zu sehen, Dosi suchte den Garten ab aber keine Spur von Ole. Ich habe ihr dann eifrig suchen geholfen aber auch erfolglos. Dosi seufzte tief, zog sich Schuhe und Jacke an, bewaffnete sich mit Taschenlampe, Schlüssel und Oles Lieblingsklimpermaus. Sie schloss die Haustür auf, der Bewegungsmelder ging an und.....

Ole kam zur Tür hereinspaziert, hocherhobenen Kopfes und stolzierte ins Wohnzimmer. Dosi war so perplex, das sie keinen Ton raus bekam. Ole hingegen setzte sich zufrieden aufs Sofa, putzte sich die Füße, schnurrte zufrieden und schaute völlig unschuldig drein. Oles allerneusten Ausbruch könnt ihr im Jungsblog anschauen... boah ey, ich sehe schon kommen, das unser Garten planiert und betoniert wird, Mauern hochgezogen werden und Drohnen über unseren Garten kreisen.

********************